Der Arbeitskreis soziale Bewegungen wird koordiniert von Sprecher_innen, die jeweils auf den Kongressen der Deutschen Vereinigung für politische Wissenschaft gewählt werden.

Zur Zeit sind dies Priska Daphi, Simon Teune, und Sabrina Zajak.

Priska Daphi

Priska Daphi ist Professorin für Konfliktsoziologie an der Universität Bielefeld. Zuvor leitete sie am Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung die Nachwuchsgruppe „Konflikt und Soziale Bewegungen“. Daphi war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft der Goethe Universität Frankfurt am Main und am Zentrum Technik und Gesellschaft der Technischen Universität Berlin. Sie ist Mitbegründerin des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung (ipb). Priska Daphi promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin (Berlin Graduate School of Social Sciences) mit einem Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes. Sie studierte politische Soziologie an der London School of Economics and Political Science (Großbritannien) und der Universiteit Maastricht (Niederlande).

Homepage: http://www.uni-bielefeld.de/soz/personen/daphi/

Email: priska.daphi(at)uni-bielefeld.de

Simon Teune

Simon Teune ist Soziologe und Ko-Leiter des Bereichs Soziale Bewegungen, Technik, Konflikte am Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin. Seit Beginn ist er auch Teil des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung. Zuvor war er Promotionsstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung in der Projektgruppe „Zivilengagement“ am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Am WZB war er vor seiner Promotion an dem europäischen Forschungsprojekt „Democracy in Europe and the Mobilization of Society“, am Prodat-Projekt sowie an Demonstrationsbefragungen und Medienanalysen beteiligt. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Öffentlichkeit, soziale Bewegungen, Protest und Kultur.

Homepage: https://www.tu-berlin.de/ztg/menue/team/mitarbeiterinnen/teune_simon_dr/

Email: teune(at)ztg.tu-berlin.de

Sabrina Zajak

Sabrina Zajak ist Juniorprofessorin am Institut für Soziale Bewegungen in Bochum und Leiterin der Abteilung Konsens und Konflikt im Deutschen Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung. Am Institut für Soziale Bewegungen leitete sie die Nachwuchsforschungsgruppe transnationale Allianzen zwischen sozialen Bewegungen und Gewerkschaften in Europa. Sie ist Vorstandsvorsitzende des Institutes für Protest- und Bewegungsforschung und Vizepräsidentin des Research Committees 47 „Social Movements and Social Classes“ der International Sociology Association.

Homepage: https://www.dezim-institut.de/das-dezim-institut/sabrina-zajak/

E-Mail: sabrina.zajak(at)rub.de

Werbeanzeigen