Christoph Becker-Schaum, Philipp Gassert, Martin Klimke, Wilfried Mausbach und Marianne Zepp (Hg., unter Mitarbeit v. Laura Stapane): „Entrüstet Euch!“ Nuklearkrise, NATO-Doppelbeschluss und Friedensbewegung. Paderborn: Schöningh 2012

Unter dem Motto „Nein zur Nachrüstung“ kamen im Herbst 1983 in Deutschland mehr als eine Million Menschen zusammen, um gegen die Umsetzung des NATODoppelbeschlusses und die damit einhergehende Stationierung von Cruise Missiles und Pershing II-Raketen in der Bundesrepublik zu demonstrieren. Menschenketten, Sitzblockaden und Großdemonstrationen bestimmten die Pressebilder jener Tage. Diese Anfang der 1980er Jahre einsetzende Kontroverse um die »Nachrüstung«, die in eine öffentliche Auseinandersetzung zwischen dem politischen Establishment und der Friedensbewegung mündete, beherrschte wie kein anderes Thema die politische und gesellschaftliche Debatte dieser Zeit.

Das Kompendium „Entrüstet Euch!“ zeichnet die Phasen dieser Entwicklung nach, stellt die Positionen beider Lager vor, porträtiert einzelne Protagonisten und wirft die Frage auf, welche Folgen die Kontroverse für die bundesdeutsche Gesellschaft und für das Ende des Kalten Krieges hatte. Ein Buch für zeithistorisch Interessierte und alle, die damals dabei waren!

Detaills auf der Verlagsseite

Website zum Buch mit weiterführender Literatur, Quellentexten und Fotogalerie: www.nuklearkrise.org

Advertisements