Hanno Balz und Jan-Henrik Friedrichs: „All we ever wanted…“ Eine Kulturgeschichte europäischer Protestbewegungen der 1980er Jahre. Reihe Manuskripte 98. Berlin: Dietz 2012

Eine historische Aufarbeitung der 1980er Jahre steht noch aus. Mit dem vorliegenden Band soll deutlich werden, wie vielfältig sowohl die Kontinuitäten zu 1968 und den 1970er Jahren als auch die Brüche waren, die die Spezifik der Bewegungen der 1980er Jahre ausmachten. Die Wende von 1989 kann nicht ausschließlich als Schlusspunkt für die Neuen Sozialen Bewegungen verstanden werden. Denn die damals entstandenen Strukturmerkmale üben auch heute noch, und zwar stärker als zwischendurch erkennbar, nicht geringen Einfluss auf Bewegungen, Politikverständnis und Kritik aus.

Der Band ist als pdf-Datei auf der Seite der Rosa-Luxemburg-Stiftung abrufbar.