Geschäftsführer „Institut für soziale Bewegungen“ (Ruhr-Universität Bochum)

Am Institut für soziale Bewegungen, einer Zentralen Wissenschaftlichen Einrichtung der Ruhr-Universität Bochum, ist zum 1. Januar 2012 die Stelle eines Geschäftsführers/einer Geschäftsführerin (TVL 13/A 13) zu besetzen.

Die Geschäftsführerin/der Geschäftsführer vertritt den Direktor des Instituts und der mit dem Institut kooperierenden Stiftung Bibliothek des Ruhrgebiets im täglichen Dienstverkehr, wirkt bei der Außenvertretung und konzeptionellen Entwicklung beider Einrichtungen mit, bereitet die Gremiensitzungen und Veranstaltungen vor, überwacht die durch das Haus angebotenen Dienstleistungen (Bibliothek des Ruhrgebiets und Archiv für soziale Bewegungen) und die Verwaltung der im Haus betriebenen Drittmittel-Projekte, koordiniert die Veröffentlichungen des Instituts und der Stiftung und wirkt bei der Lehr- und Forschungsplanung mit. Zugleich besteht eine Lehrverpflichtung von 5 SWS. Die Position ist vielseitig und anspruchsvoll. Bewerberinnen und Bewerber mit geschichts- und sozialwissenschaftlichem Hintergrund, thematischen Bezügen zu sozialen Bewegungen und zur Arbeiterbewegung sowie überdurchschnittlich abgeschlossener Promotion sollten möglichst über Erfahrungen in der Forschungsorganisation verfügen.

Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der dienstrechtlichen Voraussetzungen als Beamter beziehungsweise Beamtin (Akademischer Rat z. A.).

Wir wollen an der RUB besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind willkommen.

Aussagekräftige Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis zum 25. November 2011 zu richten an: Geschäftsleitung, Institut für soziale Bewegungen, Clemensstraße 17-19, 44789 Bochum.

Advertisements