»Vom Scheitern und Gelingen sozialer Bewegungen« – das ist der Titel einer Tagung, die die Bewegungsstiftung vom 25. bis 27. Juni 2010 in Frankfurt am Main veranstaltet. Sie richtet sich vor allem an ehrenamtlich und hauptamtlich Aktive in sozialen Bewegungen.

Soziale Bewegungen erzielen immer wieder sichtbare Erfolge. Aber immer wieder schlagen Kampagnen auch fehl, obwohl alle Register gezogen wurden. Ein Patentrezept für Erfolg, soviel ist sicher, gibt es nicht. Aber es gibt Erfahrungen und Herangehensweisen, über die wir uns austauschen wollen. Die Tagung richtet sich vor allem an Aktive aus sozialen Bewegungen. Welche Instrumente funktionieren? Welche Themen haben es leichter, gehört zu werden? Mit welchen Widrigkeiten haben alle zu kämpfen? Welche Tipps können wir einander geben?

Anmeldeschluss: Montag, 17. Mai 2010

Programm als PDF

Advertisements